Cookies

Wir nutzen Cookies. Einige sind notwendig andere helfen uns die Webseite und Ihre Erlebnisse zu verbessern. Sie können die Einstellungen jederzeit unter Datenschutz/Cookies bearbeiten.

Hauptinhalt:

Das Einheitspatent

Im 1.Quartal 2023 ist es voraussichtlich so weit: das Einheitspatent kommt!

Die Anmelder:innen stehen damit vor der Entscheidung, einen neuen Weg zum Patentschutz in derzeit 17 Ländern der Europäischen Union einzuschlagen, oder den bisherigen Weg des europäischen Patents zu gehen.

Im 2-stündigen Webinar erfahren Sie nicht nur, wie es dazu gekommen ist, warum es so lange gedauert hat und was die Besonderheiten des Patentes mit einheitlicher Wirkung sind, sondern auch welche Überlegungen Sie anstellen sollten, um für sich die optimale Schutzstrategie im Hinblick auf diese neue Möglichkeit zu definieren.

Am Ende wissen Sie:

  • wie das Einheitspatent zustande gekommen ist,
  • welche Besonderheiten das Einheitspatent vom europäischen Patent unterscheiden,
  • wo man ein Einheitspatent anfechten kann
  • und welche Überlegungen man anstellen sollte, um eine Entscheidung für oder gegen das Einheitspatent zu treffen.

Moderation:

Dr. Stefan Harasek, Vizepräsident des Österreichischen Patentamtes (ÖPA) zuständig für den Erfindungsbereich.

Vortragende:

Dr. Daniel Alge, Patentanwalt bei SONN Patentanwälte und Präsident der Österreichischen Patentanwaltskammer.

Dr. Johannes Werner, Vorstand der Abteilung Internationale Beziehungen im Österreichischen Patentamt.

 

Details zum Seminar der IP Academy finden Sie HIER.

JETZT REGISTRIEREN

liken & teilen

Springe zum Anfang der Seite