Hauptinhalt:

INTA Trademark Administrators Seminar in Wien: "Widersprüche in Österreich"

Nach einer Einführung in die rechtlichen Grundlagen des Widerspruchsverfahrens in Österreich, werden in einer Paneldiskussion eine Vielzahl von überwiegend administrativen Fragen jeweils aus der Sicht des Anmelders/dessen Vertreters und des Amts behandelt.

SprecherInnen:

HR Dr. Markus Stangl, Österreichisches Patentamt
RA Dr. Michael Woller, Schönherr Rechtsanwälte GmbH, Wien
RAA Mag. Elisabeth Forstner, Saxinger, Chalupsky & Partner Rechtsanwälte GmbH, Wels


Moderiert von: Mag. Gudrun Irsa-Klingspiegl, Schönherr Rechtsanwälte GmbH, Wien (Mitglied des INTA TMA Committee, Subcommittee International Projects and Mini-Seminars)

Nach einer Einführung in die rechtlichen Grundlagen des Widerspruchsverfahrens in Österreich, werden in einer Paneldiskussion eine Vielzahl von überwiegend administrativen Fragen jeweils aus der Sicht des Anmelders/dessen Vertreters und des Amts behandelt, wie z.B.:

  • Widerspruch ja oder nein? – Recherchen vor Einreichung des Widerspruchs
  • Checkliste für das Einreichen des Widerspruchs
  • Wie läuft ein Widerspruchsverfahren ab?
  • Checkliste Benutzungsnachweis
  • Welche Unterlagen sollten Markeninhaber in einem Benutzungsarchiv speichern?

 

Die Anmeldung ist ausschließlich auf der INTA Webseite unter folgendem Link möglich: Anmeldung INTA Seminar: Widersprüche in Österreich. Eine INTA Mitgliedschaft ist nicht erforderlich; ein kostenloses INTA Account für die Anmeldung kann einfach auf der Webseite erstellt werden. Bei Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an Gudrun Irsa-Klingspiegl: g.irsa-klingspieglnoSpam(at)schoenherr.eu / 01 53437 50204.

 

 

liken & teilen

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärungen zur Kenntnis.

Springe zum Anfang der Seite