Hauptinhalt:

Gemeinschafts-geschmacksmuster

Sie sind Designer und möchten Europa erobern - melden Sie ein Gemeinschaftsgeschmacksmuster an. In diesem Seminar lernen Sie, wie es geht.

Ein in ganz Europa geschütztes Design - das steckt hinter dem sperrigen Begriff „Gemeinschaftsgeschamcksmuster“.

Ein österreichisches Design schützt Ihre Kreation im gesamten Staatsgebiet der Republik Österreich, das Gemeinschaftsgeschmacksmusters in der gesamten Europäischen Union. Dieses Schutzrecht ist interessant für kreative Köpfe, die über den Tellerrand blicken und Ihren Markt vergrößern möchten.

Am Ende der Veranstaltung wissen Sie:

  • Worin der Unterschied zwischen nationalem und europäischen Design/Muster liegt
  • Was bei einer Gemeinschaftsgeschmacksmusteranmeldung beachtet werden muss
  • Wo Sie selbst recherchieren können, ob es ähnliche Designs schon gibt
  • Worin die Besonderheiten des Schutzes eines Gemeinschaftsgeschmacksmusters liegen
  • Welche Vor- und Nachteile das nicht eingetragene Geschmacksmuster hat
  • Welche Kosten auf Sie zukommen

 

Hinweis: Dieses Seminar ersetzt keine individuelle Rechtsberatung durch berufsmäßige Parteienvertreter.

Seminar-Anmeldung

Newsletter-Anmeldung

AGB*

liken & teilen

Springe zum Anfang der Seite