Springe direkt zu :

Fragen?

Hauptinhalt:

News

Kriminalität im Bereich geistiges Eigentum: Neue Studien

Die Kriminalität im Bereich des geistigen Eigentums hat wirtschaftliche Konsequenzen. Sie bringt rechtmäßige Unternehmen um ihren Umsatz und die Regierungen um Steuereinnahmen.

Von vielen gefälschten Waren gehen außerdem erhebliche Gesundheitsrisiken aus. Das EUIPO und Europol haben jetzt eine neue Studie über die Bewertung der Bedrohungslage der Kriminalität im Bereich des geistigen Eigentums veröffentlicht.

Zusätzlich hat das Europäische Observatorium für Verletzungen der Rechte an geistigem Eigentum eine qualitative Studie über die Risiken von Fälschungen für Verbraucher veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass gefälschte Waren oft von kriminellen Netzwerken hergestellt werden, welche in der Regel nicht an der Qualität und vor allem nicht an der Sicherheit ihrer Produkte interessiert sind. Sie bergen daher potenziell gefährliche Risiken für die Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher.

Beide Studien finden Sie hier.

14. Juni 2019
Bitte hinterlassen Sie uns Feedback ob diese Seite hilfreich für Sie war! Hinweis: Nach dem Absenden des Formulars bleiben Sie auf dieser Seite

War diese Seite hilfreich für Sie?*

liken & teilen

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärungen zur Kenntnis.

Springe zum Anfang der Seite