Springe direkt zu :

Über Uns

Das Österreichische Patentamt ist die zentrale Informations- und Servicedrehscheibe zu geistigem Eigentum.

Hauptinhalt:

Unser Leitbild

  • Die Welt ist voller geistigem Eigentum. Immer dann, wenn Menschen etwas Neues erdenken, versuchen oder kreieren, schaffen sie geistiges Eigentum, auch wenn es ihnen selbst und anderen oftmals nicht bewusst ist. 
  • Wir zeigen auf, was geistiges Eigentum bedeutet, wie man damit optimal in verschiedenen Situationen umgeht, was Marken, Patente, Designs können, und wo ihre Grenzen liegen. Wir vermitteln dieses Wissen und Können allen interessierten Menschen. 
  • Wir lieben Innovationen und bewundern Menschen, die Neues versuchen, einzigartige technische Lösungen finden, Marken und Designs kreieren. Wir helfen Erfinder:innen und Kreativen, den besten Weg zum Schutz ihrer Innovationen zu finden. Wir tun unser Bestes, sie beim Patentieren und Registrieren von Marken und Designs zu unterstützen. 
  • Beim Erteilen und Registrieren von Marken, Patenten und Desings sind wir fair in der Beurteilung - gegenüber unserer Kund:innen aber auch gegenüber der Gesellschaft. Jede und jeder kann sich darauf verlassen, dass Monopolrechte, die wir erteilen, gerechtfertigt sind. Jede und jeder kann diese Rechte bei uns einer Überprüfung unterziehen. 
  • Wir sind neugierig auf die Ideen und Entwürfe unserer Kund:innen. Durch den täglichen Kontakt mit ihnen können wir uns sehr gut in ihre Welten versetzen und wissen, dass sie rasch Analyse, Rat und Entscheidung von besten Expert:innen brauchen. Das zu liefern, ist unser Auftrag, dem wir uns verpflichten. 

Leitung: Dr. Stefan Harasek

Stefan Harasek ist seit 1. Dezember 2023 Präsident des Österreichischen Patentamtes (ÖPA).

Harasek begann seine Tätigkeit für das ÖPA 2004 als Patentprüfer, baute die Stabstelle Strategie des ÖPA auf und gestaltete in der Funktion als Vorstand dieser Stabstelle seit 2016 die Ausrichtung des ÖPA mit. 2022 wurde er zum Vizepräsidenten für den Erfindungsbereich bestellt. Er leitete das ÖPA bereits seit Juli 2023 interimistisch. Neben seiner Tätigkeit für das ÖPA war er fachtechnisches Mitglied des Obersten Patent- und Markensenats und fachkundiger Laienrichter in Patentsachen am Obersten Gerichtshof.

Ein Schwerpunkt seiner Arbeit gilt der Verbindung der behördlichen Tätigkeit des ÖPA mit Service- und Informationsleistungen, um die Bedürfnisse der Innovatorinnen und Innovatoren sowie der Öffentlichkeit bestmöglich zu erfüllen.

Bitte hinterlassen Sie uns Feedback ob diese Seite hilfreich für Sie war! Hinweis: Nach dem Absenden des Formulars bleiben Sie auf dieser Seite

War diese Seite hilfreich für Sie?*

Datenschutzerklärung (DSGVO)*

liken & teilen

Springe zum Anfang der Seite