Springe direkt zu :

Fragen?

Hauptinhalt:

News

Madrider Markenabkommen: Brasilien ist nun offizielles Mitglied

Ab sofort ist es möglich, den Schutz von Marken durch eine internationale Registrierung auch auf Brasilien zu erweitern. Brasilien ist dem Protokoll zum Madrider Markenabkommen (PMMA), einem von der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) verwalteten internationalen Markensystem, beigetreten. Das Übereinkommen ist mit 2. Oktober 2019 in Kraft getreten.

Mit dem Beitritt von Brasilien umfasst das Madrider System nun 121 Länder, darunter die zehn größten Volkswirtschaften der Welt. Neben den Ländern Antigua und Barbuda, Kolumbien, Kuba und Mexiko ist Brasilien nun das fünfte Mitglied aus dieser Region. Ein Schritt, um internationale Zusammenarbeit zu fördern und eine unkomplizierte internationale Registrierung von Marken zu ermöglichen.

03. Oktober 2019
Bitte hinterlassen Sie uns Feedback ob diese Seite hilfreich für Sie war! Hinweis: Nach dem Absenden des Formulars bleiben Sie auf dieser Seite

War diese Seite hilfreich für Sie?*

liken & teilen

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärungen zur Kenntnis.

Springe zum Anfang der Seite