Springe direkt zu :

Hauptinhalt:

News

Max-Planck-Institut: Umfrage zu Schutzzertifikaten

Mit der Frage wie es mit den Schutzzertifikaten weitergehen soll, beschäftigt sich zurzeit das Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb in München. Das Institut wurde zu diesem Zweck von der Europäischen Kommission mit einer Studie über die Situation auf dem Gebiet der ergänzenden Schutzzertifikate beauftragt. Erhoben werden die Erfahrungen mit den gegenwärtigen rechtlichen Regelungen aber auch Vorschläge für eventuelle Änderungen und zukünftige Bestimmungen. Das MPI führt dazu gemeinsam mit dem Allensbach Institut eine Fragebogenaktion durch, an der sich alle an dem Thema Interessierten (Industrie, Experten, Anwälte, Vereinigungen u. dgl.) beteiligen können. Die Fragebogen werden auf anonymer Basis gesammelt.

Wenn Sie Ihre Meinung zu dem Thema zu Gehör bringen wollen, kontaktieren Sie bitte das Max-Planck-Institut mittels E-Mail unter victoria.rivasnoSpam(at)ip.mpg.de

 

 

05. Mai 2017
Bitte hinterlassen Sie uns Feedback ob diese Seite hilfreich für Sie war! Hinweis: Nach dem Absenden des Formulars bleiben Sie auf dieser Seite

War diese Seite hilfreich für Sie?*

liken & teilen

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Springe zum Anfang der Seite